top of page

Frohes neues Jahr!

Das wünsche ich allen, auf dass alle guten Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen mögen!


Ich möchte heute einmal kurz auf das vergangene Jahr zurückblicken, um zu sehen, was sich so alles bezüglich meiner Buchschreiberei getan hat. Tatsächlich muss ich sagen, dass ich in den letzten 12 Monaten unerwartet viel erreicht habe. Hier eine kleine Aufzählung:

- Der Besuch der Autorenrunde auf der Leipziger Buchmesse hat mir viele Anstöße, Einblicke und Informationen über unheimlich viele Themengebiete geschenkt, daher werde ich sie in diesem Jahr auf jeden Fall wieder besuchen. Karte ist bereits vorbestellt!

- Im vergangenen Jahr habe ich sowohl einen Instagram-Autoren-Kanal, als auch eine Facebook-Seite für meine Reihe und schließlich eine eigene Autoren-Webseite zum Leben erweckt. Obwohl ich es nicht erwartet hätte, habe ich regelmäßig auf allen Plattformen etwas von mir hören lassen. Vor allem bei Instagram bin ich des Öfteren dabei.

- Dank dem Fotostudio Böhme in Zittau habe ich ein wunderschönes Autorenfoto und weitere Schnappschüsse erhalten, die inzwischen auf meiner Webseite eingezogen sind. Das Fotoshooting war super, witzig und hat so manch lehrreiche Stunde gebracht.

- Das erste Manuskript meiner Reihe habe ich ein 16. Mal durchgelesen, und noch immer bearbeite ich meinen Text mit der Stilanalyse des Schreibprogramms "Papyrus", welches auch auf der Liste meiner letztjährigen Errungenschaften steht.

- Auch ein eigens kreiertes Logo hat sich bei mir eingefunden, auf welchem ein wichtiges Fabelwesen aus meiner Reihe zu sehen ist. Aber nicht nur das Logo habe ich gemalt, sondern auch viele meiner Skizzen. Die Liebe zum Zeichnen hat mir den ein oder anderen kreativen Gedanken beschert - wie man in meinem Skizzenbereich vermutlich schnell feststellt.

- Lektoren habe ich bereits gesucht, auch ein Anschreiben schon entworfen. Wie es dahin weitergeht, erfahrt ihr mitunter in meinem nächsten Beitrag!

- Ein eigener Stempel ziert die Deko auf meinem Schreibtisch!

- Der passende Klappentext für mein erstes Manuskript ist fertig gestaltet, nur das Exposé bereitet mir noch Schwierigkeiten.

- Ich habe meine erste Autoren-Weiterbildung erlebt und reichlich Erfahrungen gesammelt. Es war einfach großartig! Ob nächstes Jahr wieder eine dabei ist? Auf jeden Fall!


Was in diesem Jahr noch so alles geplant ist, seht ihr demnächst ;-)

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page